PRAXIS FÜR PSYCHOLOGISCHE BERATUNG, COACHING, TRAINING & SUPERVISION

Systemische Aufstellung

Familienaufstellung - Organisationsaufstellung - Identitätsaufstellung


Wer wärst du ohne die Geschichte, die du dir selbst erzählst?

Unbewusste innere Bilder und Dynamiken wirken auf uns. Meist zeigen Sie sich als Belastung oder Problem im Jetzt. Die Ursache liegt dabei häufig  im Familiensystem.

In einer Aufstellung zeigen sich diese Dynamiken und inneren Bilder, die in uns abgespeichert sind und auf unser Leben wirken.

In der Aufstellung kommt es zu einer Veränderung dieser inneren Bilder. Dadurch erhalten wir die Möglichkeit neue emotionale Erfahrungen zu machen, die belastenden Bilder durch neue positive Erfahrungen, durch ein Lösungsbild zu ersetzen.

Diese Veränderungen führen zur Veränderung in der Realität des täglichen Lebens.

„Jede Veränderung im Äußeren beginnt mit einer Veränderung im Innersten.“

 

Image

“Niemand kann einen anderen davon überzeugen, sich zu ändern. Jeder von uns hat eine Tür zur Veränderung, die nur von innen geöffnet werden kann.” Virginia Satir

Wie funktioniert eine Aufstellung?

Aufstellungen finden in einem geschützten, vertrauensvollen Rahmen unter Begleitung und Anleitung statt. Vor jeder Aufstellung gibt es ein Vorgespräch zu Ihrem Anliegen.

"Jede Veränderung im Äußeren beginnt mit einer Veränderung im Innersten."

Möglichkeiten:

Aufstellung in der Gruppe: In der Gruppenarbeit stehen mehrere Personen als Repräsentanten für Ihr Anliegen zur Verfügung. Das heißt, jede dieser Personen fühlt sich in eine von Ihnen ausgewählte Rolle ein - stellvertretend für beispielsweise ein Familienmitglied oder andere Elemente. (Ziele, Symptome...)
Die Repräsentanten nehmen Eindrücke, Wahrnehmungen und Gefühle war, die sie mitteilen. Sie beobachten das Geschehen von Außen und erhalten Einblicke und Erkenntnisse zu unterbewussten und verdeckt wirkenden Dynamiken in Bezug auf Ihr Thema. In weiterer Folge verändern sich diese Positionen und ein Lösungsbild wird sichtbar oder erarbeitet.

Stehen keine RepräsentantInnen zur Verfügung hat man die Möglichkeit das Anliegen in der Einzelarbeit mit Figuren auf einem Systembrett oder mit Gegenständen, die im Raum aufgelegt oder gestellt werden zu stellen. Diese Figuren/Gegenstände verkörpern die für Ihr System wichtigen Personen oder Elemente.
Für Aufstellungen in der Einzelarbeit machen Sie sich ganz einfach einen Beratungstermin mit mir in der Praxis aus. Bitte rechnen Sie 2 Einheiten ein.

Call to action sub title

Hier gehts zu den Aufstellungsterminen in der Gruppe:

Search